top
Feiern Sie mit uns fröhliche Festtage 2018 und sparen Sie bis zu 16% beim Möbelkauf -  10% Aktionspreis auf alles im Shop und 3% extra Festtage-Rabatt.
Gutscheincode: Festtage2018
Weitere 3% Rabatt erhalten Sie bei Nutzung der Zahlungsart Vorkasse.
bis zu 16% sparen beim Möbelkauf - bis 19.12.2018

Gutschein einsetzen und bis zu 16% auf den Onlinepreis sparen! 10% durch unseren Aktionspreis und zusätzlich unseren 3% Festtage Gutschein.
Für alle Möbelstücke, die Sie über unseren Onlineshop moebelexperten24.de bestellen.

Gutscheincode: Festtage2018

Weitere 3% Rabatt erhalten Sie bei Nutzung der Zahlungsart Vorkasse.

Jetzt auch 0% Finanzierung bis 24 Monate möglich. Ihr Team von DME24
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 10.12.2018 um 23:51 Uhr | 0 Kommentare

Farbenfroh ins neue Jahr - Schlafzimmertrends 2019

Weniger ist mehr im neuen Jahr, zumindest bei der Möbelwahl. Ein Bett, ein Schrank, eine Kommode. Mehr braucht es nicht im modernen Schlafzimmer 2019. Die Einrichtung für das Schlafzimmer sind auf simple Funktion und schlichtes Design heruntergebrochen. So wird durch den zurückgenommenen, meditativen Stil eine ideale Entspannungsatmosphäre geschaffen.

Aufregend gibt es wiederrum bei den Farben. Die Trendfarben für Schlafzimmer gehen durch die komplette Fabrpalette. Ein Gewinner ist nict auszumachen. Eine einfache Regel lässt sich aber beim Einrichten befolgen. Helle Farben erzeugen offene und großzügige Räume während dunkle Farben ein intimes und geheimnisvolles Ambiente begründen. Diese Regel lässt sich auch bei der farbigen Flächen von Kleiderschränken bis hin zu den Holztönen von Massivholbetten beachten.

Wer bei der Farbwahl fruchtig denkt, liegt ebenfalls im Trend. Von Erdbeer-Rosa für das Komplett-Jugendzimmer bis zur milden Minz-Tönen die ins gedeckte Grau übergehen, sind die Go-To-Farben für das Schlafzimmer. 2019 wird bei den Beimöbeln für das Schlafzimmer und Wohnaccessoires eher auf Harmonie gesetzt. Kissen und Decken runden das Zimmer farblich ab in ähnlichen Farbnuancen und schaffen so ein homogenes Gesamtbild.Tags: Bettwaren, Massivholzbett, Kleiderschrank, Beimöbel
Autor: Möbel Experte | 05.12.2018 um 12:37 Uhr | 0 Kommentare

Ferienwohnungen - wie man aus der Menge hervorsticht

Eine Ferienwohnung zu mieten ist dank des Internets heutzutage einfacher als je zuvor. Das eigene Domizil jedoch in einem riesigen Angebot hervorstechen zu lassen, ist eine andere Sache. Und selbst wenn man Gäste anlocken kann, wie kreiert man eine Einrichtung, die sowohl gut aussieht, als auch robust und langlebig ist?

Nun, zunächst sollte man strapazierfähige Materialien verwenden. Aufwendig lackierte oder polierte Oberflächen sind unmöglich dauerhaft in optimalem Zustand zu halten. Putz- und Steinwände sowie Leinenbetttücher hingegen sind nur drei Beispiele für Stoffe, die mit der Zeit sogar noch an Qualität gewinnen.
Darüber hinaus sollte man auf einfache und schlichte Ausstattung setzen. Neutrale Grundfarben können durch kleine Farbakzente ergänzt werden.
Wichtig ist auch stets den Vergleich zur Konkurrenz zu ziehen. Tun Sie so, als seien Sie der Mieter und überlegen Sie, was Sie an Ihrer Wohnung noch verbessern können. Schauen Sie sich andere Wohnungen an und lassen Sie sich inspirieren.
Weiterhin gilt: Die Mischung macht´s. Teure Einrichtung muss nicht immer gut aussehen. Kombinieren Sie günstige schlichte Möbel mit ausgefallenen Extras und sorgen Sie s für angenehmes Wohnen.
Vergessen Sie allerdings nie, dass die Räumer vorrangig Ihre Funktion erfüllen müssen. Lamüen am Bett, Stauräume für Gepäck sind einfach praktisch und bieten der Wohnung einen echten Mehrwert. Tipp: Frische Blumen wirken einladend.
Schaffen Sie Privatsphäre. Gäste sollten Platz zum Unterhalten haben, allerdings auch Orte, an die Sie sich zurückziehen können und auch mal für sich sein können. Vielleicht bieten ein Lesesessel oder ein Kamin mögliche Anreize.
Als letztes bieten durchdachte Kleinigkeiten, wie das Bereitstellen von Seife und Handtüchern einen wärmenden Touch, der auch, wenn er vielleicht nicht gleich auffällt, einen positiven Eindruck bei den Gästen hinterlassen wird.

Mit diesen Tipps sollte das Einrichten Ihrer Ferienwohnung ein wenig leichter sein. Weitere Einrichtungstipps finden Sie natürlich auf unserer Website. Tipp: Für die optimale Einrichtung sind individuell an die Einrichtung angepasste Möbel wichtig. Probieren Sie es doch einmal mit unserem Möbelplaner und Möbelkonfigurator aus und stellen Sie sich Ihre Traumeinrichtung zusammen!Tags: Einrichten, Design, Beratung, Ferienwohnung, FeWo
Autor: Möbel Experte | 13.12.2018 um 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Von Profis lernen - wie Inneneinrichtung aussehen kann

Als Vermieter sollte es einem daran gelegen sein, für eine ansprechende Inneneinrichtung zu sorgen, um den dortigen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und so Gäste anzulocken. Dies ist allerdings oftmals gar nicht so einfach und zudem sehr aufwendig. Wie macht man es möglichst vielen Gästen recht, was sollte man besser sein lassen? Damit auch Sie Ihre Einrichtung optimieren können, haben wir für Sie ein Beispiel hervorragender Einrichtung gefunden - und zwar in Frankreich.

Genauer gesagt im Osten Frankreichs am Genfer See. Dort in Evian steht nämlich seit dem 16. Jahrhundert ein Steinhaus, welches inzwischen zu verkaufen ist. Vor fünfzehn Jahren ca. wurde es renoviert und bietet heute ein eindrucksvolles Beispiel hervorragender Einrichtung und Architektur. Mit fünf Schlafzimmern und drei Bädern bietet das Domizil eine Menge Platz für gleich mehrere Familien.
Aus Naturstein erbaut, mit geschlossenen Fenstern und einem Ziegeldach versehen, macht das Ansehen nicht nur optisch etwas her. Besonders beeindruckend ist dabei die majestätische Aussicht auf den See.

Durch den Eingang betritt man zunächst den beeindruckenden Steinflur, der ins geräumige Esszimmer mündet. Eichenparkett, -decken und -balken sorgen für ein harmonisches Ambiente. Auch der integrierte Brotbackofen, sowie die Glasfenster, die eine einmalige Aussicht auf den See verschaffen passen sich perfekt dem Rest der Einrichtung an. Das anschließende Wohnzimmer mit Kamin ist zum Vorgarten ausgerichtet, befindet sich direkt neben der kleinen Küche, die mit dunklem Holz und pinken Fliesen ausgestattet ist. Hier spielt die Farbwahl eine besondere Rolle. Nebenan befinden sich weiterhin ein Schlaf- und ein Badezimmer.
Ein Stockwerk höher befinden sich zwei weitere Schlafzimmer, sowie eine Lounge mit Holztreppe, die zur darüber liegenden Dachterrasse führt, welche von Glaswänden umgeben ist und von der man ebenfalls eine beeindruckende Sicht auf den Genfer See hat. Die beiden Badezimmer auf selbiger Etage sind durch aufwendig befestigte Holztoiletten mit Kupferschalen gekennzeichnet. Nebenan gibt es dann noch zwei weitere Schlafzimmer, von denen eins ebenfalls eine spektakuläre Aussicht auf den See bietet.
Der steinerne Vorgarten mit heizbarem Swimmingpool bietet vor allem im Sommer hervorragende Aufenthalts- und Wohlfühlmöglichkeiten. Von dort führt zudem eine Treppe bis zur Terrasse im zweiten Stock. Auch kellerähnliche Nischen gibt es im Erdgeschoss.
Hinzu kommt letztendlich die optimale Lage, die nicht nur durch den See, sondern auch durch die gute Anbindung an Nah- und Stadtverkehr ein Kaufgrund mehr ist.

Alles in allem ist dieses Anwesen ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie man mit optimaler Einrichtung einen echten Mehrwert erzeugen kann. Und damit auch Sie Ähnliches für Ihre Ferienwohnung, oder Ihr Zuhause erreichen können, helfen wir von moebelexperten24 Ihnen gerne weiter. Denn mit unseren Einrichtungshinweisen, unserem Möbelplaner und Möbelkonfigurator können Sie sich Ihre Wunschmöbel ganz einfach selbst zusammenstellen und direkt bestellen. So geht Einrichten heute!Tags: Einrichten, Design, Beratung
Autor: Möbelenthusiast | 19.11.2018 um 23:56 Uhr | 0 Kommentare

Möbelwerke von Decker - Massivholzmöbel höchster Qualität

Massivholzmöbel aus den Möbelwerken von Decker kommen zu günstigen Preisen und für alle Zimmer. Der Rohstoff Holz ist ein lebendiges Element und unterstützt eine natürliche Raumtemperatur. Außerdem schenken Vollholzmöbel, wie Massivholbetten, Vollholzkleiderschränke und Holzkommoden eine optische Wärme.

Holz steht für Behaglichkeit und Massivholzmöbel von Decker für hochwertige Wohnzimmermöbel und qualitativ beeindruckende Wohnwände. Für heutige Entertainment-Bedürfnisse konzipiert und mit dem traditionsreichen Rohstoff Holz erstellt,
 


Vollholzmöbel von Decker vereinen natürliche Materialien und erzeugen dadurch einen authentischen und Natur bezogenen Lebensstil. Couchtische mit Glas-Elementen und einer Basis aus Massivholz sind zeitlos elegant.



Kommoden aus Vollholz verströmen den angenehmen Duft des Waldes und geben den Räumen ein natürliches Odeur. Komplett-Wohnwände aus Massivholz von Decker Möbelwerke sind hochwertig produziert bis ins kleinste Detail.
Tags: Vollholzmöbel, Couchtisch, Kommode
Autor: Möbelenthusiast | 09.11.2018 um 23:12 Uhr | 0 Kommentare

Deko-Elemente sind das I-Tüpferl der Einrichtung

Die kleinen Dinge, Gegenständen und Deko-Ideen sind es, die den Räumen ihren Charakter verdanken. Auf der Vollholzkommode mit großen Schubfächen und metall-beschlagenen Griffen sind die Fotos der vergangenen Urlaube zu entdecken. Kleine Abenteuer und ganz viel Entspannung finden sich als Motive auf den Bildern wieder. Ein schöner persönlicher Kontrast zu den Massivholzmöbeln im Landhausstil.



Exquisite bis hin zu exentrischen Dekorationen zeigen Humor und Kreativität. Sie bringen Freude in die Wohnung und den WOW!-Effekt, wenn Besuch ins Haus kommt. Neben der Garderobe mit großem Spiegel und Schuhschrank finden sich die DIY-Kleiderstange. Einfach einen großen Ast und leere Weinflaschen upcyceln. Gern dürfen auch frische Weine genutzt werden ;)



Auf dem Regal im massiven Vollholz-Look und den Sideboards in klarer, simpler Liniensprache für den minimalistischen Industrial-Style machen Schalen aus gekupferten Oberflächen und verzierte Glasschüsseln auf sich aufmerksam. Ihr Inhalt ist stets fein abgestimmt auf die Jahreszeit oder den Anlass. Bald schon lässt sich zu Silvester in der Schalen der Sekt kalt stellen.


Immer wieder austauschbar und mit persönlichen Motiven zu besticken, sind Kissen, Decken und zur Rahmung der Fenster und des Ausblicks auch Gardinen vorzügliche Wohnaccessoires, die den Flair eines Raumes unterstützen. Außerdem sind Kissen funktionale Deko-Elemente. Auf der großen Eckcouch mit strapazierfähigen Bezügen erschaffen die Kissen eine fantastische Liegewiese zum Ausstrecken und Ausspannen.
Tags: Wohnaccessoires, Vollholzmöbel, Kommode
Autor: Möbel Experte | 25.10.2018 um 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Die neuesten Sofainnovationen

Das Sofa ist eines der wichtigsten Möbelstücke im Wohnbereich, da es einer der beliebtesten Aufenthalts- und Entspannungsorte ist. Egal ob mit der ganzen Familie bei einem Spieleabend, zum Auruhen nach der Arbeit oder einfach vor dem Fernseher - beliebt ist das Möbelstück allemal. Doch wenn es um Design geht, gibt es sehr unterschiedliche Ansichten. Was sich aktuell verändert und worauf Sie beim Sofakauf achten können, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

In den vergangenen Jahren waren vor alem schlichte Sofas angesagt, mit denen man nicht viel falsch machen kann. Kubische Formen, graue Farbtöne und gerade Linien stellten wichtige Kriterien für optimales Design dar. Das hat alerdings ein Ende. Denn mit der anhaltenden Vintage-Begeisterung kommt auch neues Sofa-Design. Kantige Formen sind inzwischen Schnee von gestern. Der Trend geht zu organischen, weichen und geschwungenen Formen, die ineinander übergehen. Diese Art von fließender Küstenlandschaft ermöglicht es vielköpfigen Familien gemütlich Platz zum Lesen, Dösen, Fernsehen und Unterhalten zu finden. Weniger üppig, davor mit mehr Klasse und Eleganz lautet das Motto der neuen Sofakollektionen. Verschiedene Stoffe und Nahtmuster bieten viel Abwechslung, ebenso wie aufgebrochene Rückenlinien durch den Verzicht auf Lehnen. Kräftige dunkle Farben sind ebenfalls angesagt und bieten von Dunkelbraun über Nachtblau bis hin zu Anthrazit einen eleganten Grunton, welcher anschließend mit knalligen bunten Farben kombiniert werden kann, wenn es um Kissenbezüge oder Tapeten geht.

Sollten auch Sie auf der Suche nach einem neuen Sofa für Ihr Zuhause sein, werfen Sie also gern einen Blick in unseren Shop. Dort finden Sie nämlich nicht nur entsprechend moderne Sofamodelle, sondern erhalten auch die Möglichkeit mithilfe unseres Möbelkonfigurators selbst Ihr Traummodell zusammenzustellen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!Tags: Sofa, Sitzmöbel, Wohnzimmer, Büro, Design, Einrichten
Autor: Möbel Experte | 07.11.2018 um 15:06 Uhr | 0 Kommentare

Worauf Sie beim Kauf eines Boxspringbettes achten sollten

Wenn bei einem Möbelstück nicht gespart werden sollte, dann ist es wahrscheinlich das Bett. Denn an keinem anderen Ort dieser Welt verbringen wir so viel Zeit, wie an unserem Ruheplatz – ein volles Drittel unserer Lebenszeit verschlafen wir nämlich. Da spielen Komfort und Wohlbefinden durchaus eine große Rolle. Besonders im Trend liegen dabei Boxspringbetten, welche sich nach den persönlichen Bedürfnissen des Liegenden richten und sich ergonomisch anpassen können. Allerdings fällt es bei der großen Auswahl heutzutage oftmals ziemlich schwer, ein ästhetisch und ergonomisch ansprechendes Modell zu finden, was langlebig und hochwertig ist. Deshalb ist es umso wichtiger, mit gutem Vorwissen an die Suche heranzugehen, damit übereilte Entscheidungen vermieden und das optimale Bett gefunden werden kann. Worauf sollte man also beim Kauf eines Boxspringbettes achten?

Zunächst sollte man sich um eine qualitative Matratze bemühen. Im Idealfall besitzt diese eine 7-Zonen-Federung, also eine Ausstattung mit Federn sieben unterschiedlicher Härtegrade. Somit wird möglichen Verspannungen vorgebeugt, da die unterschiedlichen Körperteile unterschiedlich schwer sind und demnach auch unterschiedlich abgestützt werden sollten. Weiterhin ist ein Taschenfederkern zu empfehlen, der das Körpergewicht besser verteilt. Außerdem gilt je höher das Raumgewicht der Matratze, desto stabiler und qualitativer ist sie auch.

Weiterhin sollte man auf einen ordentlichen Topper achten, welcher bei den meisten Boxspring-Betten beim Kauf inklusive ist. Sollte das nicht der Fall sein, ist noch einmal mit zusätzlichen Anschaffungskosten zu rechnen. Beim Topper sollte man auf das für einen beste Material achten, was je nach Schlaftyp von Kaltschaum über Visco bis hin zu Latex variieren kann.
Außerdem spielt der Härtegrad eine wichtige Rolle. Da die Maßeinheiten dafür nicht genormt und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen können, ist es ratsam den optimalen Härtegrad anhand des persönlichen Body Mass Index (BMI) zu bestimmen.

Darüber hinaus spielt natürlich der Preis eine große Rolle. Dabei sollte man nicht unbedingt auf die Billigvarianten setzen, da der rechtlich ungeschützte Begriff „Boxspring“ auch als Tarnung für „normale“ Betten mit Lattenrost stehen kann. In solchen Fällen sind meist auch die Materialien sowie die Matratzen weniger stabil und nicht sonderlich langlebig. Man sollte daher einen Kaufpreis von 1000 bis über 1500 Euro einplanen.

Letztendlich sollten Sie sich vor dem Kauf am besten im Internet informieren und Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte zu den gewünschten Modellen lesen, um wirklich sicher zu gehen, dass das Wunschmodell auch den Ansprüchen eines guten Boxspringbetts gerecht wird.

Wenn Sie also zur Zeit auf der Suche nach Ihrem Wunschbett sind, schauen Sie doch gern einmal in unserem gut sortierten Shop vorbei, denn dort finden Sie hervorragende Modelle, wie zum Beispiel die Schlaraffia-Serie. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Bestellen!
 Tags: Boxspringbetten, Schlaraffia, Schlafzimmer
Autor: Möbel Experte | 30.10.2018 um 13:21 Uhr | 0 Kommentare

Die Geschichte des Schlafens – vom Strohsack bis zum Boxspringbett

Jede Dritte Minute seines Lebens erlebt ein Mensch bewusstlos, genauer gesagt er verschläft sie. Ausreichender und gesunder Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für ein aktives und vor allem gesundes Leben. Deshalb sollte man bei seinem persönlichen Schlafplatz auch nicht sparen, schließlich möchte man sich ja jeden Abend auf einen sauberen und behaglichen Ort freuen, an dem man die Nacht verbringt. Doch die Auswahl ist meist gar nicht so einfach, denn trotz einheitlicher Gewohnheiten variieren die Schlafgewohnheiten der Menschen stark. Weshalb wir allerdings froh über diese Qual der Wahl sein sollten, zeigt uns die Geschichte der Entwicklung des Bettes – denn so wie wir den Schlafplatz heute kennen, war er bei weitem nicht immer.

In der Antike beispielsweise schlief man ganz einfach auf dem Boden, im besten Fall besaß man mit billigen Materialien gefüllte Säcke oder leichte Matratzen als Schlafunterlage. Von Komfort war hier weit und breit keine Spur. Lediglich den Reichen war es vorbehalten auf aufwendig hergestellten Holz- oder Metallbetten mit Woll- oder Fasermatratzen, sowie weichen Tierfelldecken zu schlafen.

Im Mittelalter hingegen gab es auch für die gemeine Bevölkerung Betten, diese waren allerdings nur sehr kurz. Damals ging man nämlich davon aus, dass es besonders gesund sei, in halb aufrechter Sitzposition zu schlafen. Man lehnte deshalb den Oberkörper mithilfe einiger Kissen gegen das Kopfteil des Bettes. Auch Himmelbetten kamen erstmals in Mode. Diese bestanden aus einem ledernen Unterbett, einem Leinenbetttuch, Ohrenkissen aus Daunen und einer Art Steppdecke. Eine Art Seidenpelz diente als Zudecke.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts etablierte sich das Bett auch außerhalb des Adels – es entstanden Schrankbetten und Bettnischen, die zwar nicht sonderlich luxuriös waren, allerdings den ersten tatsächlichen Schlafkomfort boten. In der gehobenen und reichen Bevölkerung verwandelten sich das Zubettgehen, das Schlafen und das Aufstehen zu einer prunkvollen Zeremonie, welche nicht nur durch viel Personal, sondern auch durch hochwertige Schlafgelegenheiten begleitet wurde. Übertriebene detaillierte Dekorationen, aufwendige Textilien und komplizierte Bettformen standen auf der Tagesordnung. Später, im Laufe des 18. Jahrhunderts näherte man sich bereits den heute modernen Kastenbetten an.

Es sollte allerdings noch eine ganze Weile dauern, bis diese der ganzen Bevölkerung zugänglich waren. Tatsächlich war es bis in die Zeit der Weimarer Republik nur den Reichen vorbehalten in komfortablen Betten zu schlafen, während einfache Arbeiter mit eher simplen Schlafmöglichkeiten auskommen mussten. Erst nach den beiden Weltkriegen setzte in Europa ein allgemeiner Wohlstand ein, der nicht nur die Massenproduktion von Möbeln, sondern auch Hygienestandards ermöglichte. Die Betten von heute erfüllen in erster Linie funktionelle und ergonomische Maßstäbe, Lattenrost und Matratze sind kaum noch wegzudenken.

Seit kurzem liegen dabei vor allem Boxspringbetten im Trend, da sie sich dem Schlafenden perfekt anpassen und so eine besonders sanfte Nachtruhe ermöglichen. Sollten Sie auch auf der Suche nach Ihrem Traumbett sein, bieten wir Ihnen in unserem Shop zahlreiche Modelle, Matratzen und vieles mehr an, damit Sie optimalen Komfort mit ausgezeichnetem Design für Ihr Zuhause kombinieren können. Sehen sich gern um und entdecken Sie unter anderem unsere Schlaraffia Boxspringbetten oder stellen Sie sich mit unserem Möbelkonfigurator Ihr Traumbett selbst zusammen.Tags: Boxspringbetten, Schlaraffia, Schlafzimmer
Autor: Möbel Experte | 22.10.2018 um 09:49 Uhr | 0 Kommentare

Bequem liegen und ruhig schlafen - die Vorteile von Boxspringbetten

In Skandinavien, den Niederlanden und en USA schon längst nicht mehr wegzudenken, in Deutschland auf dem Vormarsch – die Rede ist von Boxspringbetten. Dass diese immer beliebter werden, ist nun schon lange kein Geheimnis mehr. Doch welche Vorteile haben Boxspringbetten eigentlich?

Zunächst bieten sie dank ihrer angenehm niedrigen Höhe nicht nur einen bequemen Einstieg, sondern überzeugen aufgrund der individuellen Einstellungsmöglichkeiten auch durch angenehmes Schlafgefühl. Denn durch die perfekte Anpassung an den Liegenden wird der Rücken geschont und ein erhöhter Komfort gewährleistet. Zudem sind Boxspringbetten äußerst langlebig, da das Körpergewicht des Schlafenden gut verteilt und abgeleitet wird, sodass es zu langanhaltender Stabilität kommt. Letztendlich und nicht gerade unwichtig sind Boxspringbetten stets ein starker Blickfang, da sie mit optischer Eleganz durch hervorragendes Design überzeugen.

Besonders ist das der Fall bei Schlaraffia Boxspringbetten. Denn diese Multifunktionswunder aus der kürzlich erschienenen Kollektion können aus vier verschiedenen Stilwelten individuell konfiguriert werden, sodass Stoffvariationen, Farbkombinationen, Matratzen und vieles mehr vom Käufer frei gewählt werden können. Egal ob natürlich, modern, klassisch elegant oder rustikal – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sollten Sie auch auf der Suche nach Ihrem Traumbett sein, dann werfen Sie doch gern einen Blick in unseren Shop. Dort können Sie nämlich nicht nur Schlaraffia Matratzen, sondern auch Schlaraffia Lattenroste und vieles mehr entdecken und sich mithilfe unseres Möbelkonfigurators Ihre persönliche Wunschkreation erstellen.
 Tags: Boxspringbetten, Schlaraffia, Schlafzimmer
Autor: Möbel Experte | 01.10.2018 um 14:48 Uhr | 0 Kommentare

So einfach war Einrichten noch nie!

Sich neue Möbel und andere Einrichtungsgegenstände zu besorgen ist immer aufregend – egal ob es um einen Umzug, die erste Wohnung oder um eine Veränderung der gegenwärtigen Situation geht. Meist ist es aufregend schön, da man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und ganz nach persönlichen Wünschen und Vorstellungen entscheiden darf, wie das Traumzimmer aussehen darf. Manchmal kann das jedoch auch aufregend anstrengend werden, wenn man stundenlang in Möbelhäusern umherirrt und einfach nicht das Richtige findet.

Doch das muss nicht wieder zum Problem werden. Denn in Zeiten des Internets können Sie auch ganz entspannt von zu Hause rund um die Uhr die besten Einrichtungstipps bekommen. Denn unser hervorragender Partner moebelletto.de hilft Ihnen dabei, unkompliziert Ihre Wunschmöbel zu finden und leitet Sie anschließend zum dazu passenden Shop weiter. So finden Sie dort beispielsweise nicht nur unseren Möbelkonfigurator und Möbelplaner, sondern erhalten auch saisonale Tipps durch besondere Kollektionen. Die übersichtlichen Kategorien, die es ermöglichen, Möbel nach Hersteller, Zimmer und Style zu sortieren, werden Ihnen ebenfalls einiges an Zeit ersparen. Sparen Sie sich also stressige Tage im Möbelhaus und schauen Sie sich online um! Sie werden erstaunt sein, wie einfach Einrichten heutzutage sein kann!
 Tags: Einrichtung, Möbelsuche, Traumwohnung, Umzug, Beratung

Newsletter abonnieren

Keine Angebote und Trends mehr verpassen!

Unsere Hersteller