top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Kathleen Lindner | 25.10.2017 um 14:34 Uhr | 0 Kommentare

Unser Matratzenberater gibt Aufschluß

Haben Sie sich schon immer gefragt, was der Unterschied der verschiedenen Matratzen ist?

Wir versuchen Ihnen einen kleinen Einblick zu geben um Ihnen die Entscheidung für die richtige Matratze etwas zu erleichtern.


Eine erholsame Nachtruhe stellt sich jeder etwas anders vor. Die Schlafwilligen haben unterschiedliche Ansprüche an ihre perfekte Matratze. Viele Irrtümer und Falschinformationen gibt es. Jeder muss für sich entscheiden, ob er lieber eine Federkernmatratze, Kaltschaummatratze, Latexmatratze oder eine Viscoschaummatratze bevorzugt. Die Unterschiede liegen auf der Hand.

Die Federkernmatratze
  • ist auf jeden Fall Luftdurchlässig und atmungsaktiv und für Menschen die zum Schwitzen neigen zu empfehlen
  • die Preisspanne für diese Matratze ist sehr hoch und damit gibt es auch große Qualitätsunterschiede
  • Bei allen Federkernmatratzen werden punktelastische Stahlfedern eingesetzt
  • je nach Qualität, sind es mehr oder weniger Stahlfedern
  • Diese sind von Filz oder Flies Schutzschichten und Schaumstoffpolstern umgeben
  • Der Vorteil dieser Matratze ist die Begünstigung der richtigen orthopädischen Körperhaltung
  • Nachteil ist leider die Kuhlen Bildung bei Matratzen mit relativ wenigen Federn
  • Die Matratzen sind sehr schwer, was das empfohlene Drehen bei jedem Bettwäschewechsel sehr erschwert
Die Kaltschaummatratze
  • Speichert Ihre Körperwärme
  • ist für unruhige Schläfer empfohlen
  • Synthetisches Polyurethan wird aufgeschäumt und bei geringen Temperaturen ausgehärtet
  • Um den Kern herum befinden sich mehrere Schaumstoffschichten
  • die Matratze ist rückenschonend
  • leicht zu wenden, was das empfohlene Drehen bei jedem Bettwäschewechsel sehr erleichtert
  • ist für Allergiker geeignet
  • zur Stabilisierung wird ein federnder Lattenrost benötigt
  • Starke chemische Gerüche am Anfang durch den Herstellungsprozess
Die Latexmatratze
  • besteht aus natürlichem oder synthetisch hergestelltem Kautschuk
  • ist sehr anpassungsfähig
  • hat antibakterielle Eigenschaften
  • bietet ein weiches Liegegefühl
  • besitzt eine sehr hohe Lebensdauer
  • ist für Allergiker geeignet
  • passt sich jeder Körperkontur optimal an
  • Die Matratzen ist relativ schwer, was das empfohlene Drehen bei jedem Bettwäschewechsel sehr erschwert
  • Anschaffungspreis eher hoch
Die Viscomatratze (Tempur)
  • auch bekannt unter Memory-Foam was Gedächtnis bedeutet,
  • druckelastisch
  • reagiert auf Gewicht und Wärme und stabilisiert dadurch den Körper
  • der Viscoschaum verfügt über Widerstandskraft schmiegt sich aber gleichzeitig an
  • geeignet bei Rückenschmerzen oder Durchblutungsstörungen durch punktuelle Druckentlastung
  • sehr hohe Lebensdauer
  • Anschaffungspreis sehr hoch
  • Achtung! einsetzbar bei Raumtemperaturen ab 16°C
 

Der Härtegrad ist ebenfalls entscheidend, hierbei gibt es folgendes zu beachten:

  • H1 (weich)
  • H2
  • H3
  • H4 (sehr hart)



Achtung

Wenn die Matratze zu hart ist und der Körper nicht optimal an Wirbeln und Bandscheiben gestützt wird, weil man wie auf einem Brett liegt, kann es zu Rückenschmerzen und im schlimmsten Fall zu chronischen Rückenschmerzen führen.

Wenn die Matratze zu weich ist, sich Dellen bilden und die Wirbelsäule durchhängt weil die Stabilität fehlt, kann es zu schlimmen Verspannungen führen.

Bitte lassen Sie sich vor dem Kauf beraten über die richtige Matratze und den optimalen Härtegrad.

Nun können Sie Ihre Wahl treffen.

Tags: Matratzen, Kaltschaum, Latex, Visco-Schaum, Federkern, Kaltschaummatratze, Federkernmatratze, Latexmatratze, Tempur
Autor: WiSL GmbH | 20.10.2017 um 10:42 Uhr | 0 Kommentare

So ein Schatz - mein Möbelschatz



Es soll ein neues Bett ins Schlafzimmer und ein kuscheliges Sofa ins Wohnzimmer? Wenn die Wohnideen sprudeln dann ist der Möbelschatz Shop die Schatzkammer für alles Neue an Einrichtungen.


Schnell! Simpel! Einfach!

Kein Mensch will seine Zeit am Wochenende in überfüllten Möbelhäusern verbringen. Warum nicht die neuen Möbel beim Warten auf die Straßenbahn aussuchen? Warum nicht die Mittagspause nutzen, um mal zu sehen, was es Neues für den Flur geben könnte? Warum nicht gleich vom Tablet aus die Finanzierung für das Ankleidezimmer checken? Im Möbelschatz Shop ist das so simpel wie einen Burger am Drive in zu bestellen.

Einfach tolle Bilder, verständliche Produktbescchreibugen, schmale Preise und schnelle Lieferung. So wünscht man sich das heute.
Machen Sie Möbelschatz.de zu Ihrer Schatzkammer für neue Möbel.

Für alle die, die sich nicht durch endlose Gestelloptionen, Stoffmustervarianten, Möbeltiefentabellen und Möbelprogramme hangeln wollen um ein neuens Lieblingsstück zu kaufen, ist der Möbelschatz Shop wie gemacht. Konsequeent für den Mobilen Nutzer, konsequent günstig, konsequent schöne Stücke.

www.möbelschatz.de
 Tags: Möbelschatz, einfach, simpel,
Autor: Möbelenthusiast | 08.11.2017 um 12:07 Uhr | 0 Kommentare

Ein Paradies für Kinder

Mit einer einfachen Checkliste verwandelt sich das Kinderzimmer in ein Wohnparadies zu sein? Zuerst sollten grundlegende Fragen geklärt werden, doch das geht ganz leicht. In welchem Alter ist das Kind, sprich braucht es noch ein Babybett oder geht schon ein Kinderbett. Und: Ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Die wichtigsten Bestandteile für das Paradieskinderzimmer sind: Bett, Regale und eine Garderobe, und je nach alter noch ein Wickeltisch. Unsere Komplett-Kinderzimmer enthalten all dies Möbelstücke in detailverliebter Qualität von Markenherstellern. Viele der Angebote sind zudem dynamisch verstellbar und wachsen mit den Kindern mit. Regale lassen sich erweitern. Rollcontainer in passenden bunten Farben zu dem Schreibtisch dazu kaufen.

Doch auch man selbst kann das Kinderzimmer inhaltlich erweitern. Eine dünne Decke in hellblau mit weißen Wölkchen benäht und über das Bett gehangen, mach das Kinderbett zum Himmelbett für süße Träume.Tags: Kinderzimmer, Schreibtisch, Kommode
Autor: Möbelenthusiast | 30.10.2017 um 18:14 Uhr | 0 Kommentare

Möbel für die Monster-Party zu Halloween

In der Nacht vom 31.Oktober zum 1.November ist wieder Gruselstimmung auf den Straßen. Während die kleinen Geister von Haus zu Haus ziehen und nach Süßigkeiten jagen, dürfen sich große Hexen, Tiger, Ritter und Prinzessinnen auf die Halloween-Party freuen. Die passende Einrichtung für die Monter-Sause, aber auch für jede andere Feier zu Haus präsentieren wir hier.



Couchtischen aus Glas oder Stahl sind Flecken von Sekt, Rotwein-Ringe oder Likör-Spritzer völlig egal. Einfach drüber gewischt und die Tisch ist wieder wie neu. Und geht der Galstisch zu Bruch, gibt es keine sieben Jahre Pech, sondern einfach einen neuen Couchtisch aus unseren preiswerten Sortiment.



Bunte Stühle aus Leichtmetall lassen sich schnell transportieren. Daher kann man sie einfach in der Garage, dem Keller oder dem Dachboden lagern. Dort können sie platzsparend ineinander gestappelt werden. Durch ihre frische und bunte Optik sind sie perfekt für fröhliche und ausgelassene Anlässe.



Ausziehsofas sind super für lange Abende. Hier kann man sich kurz erholen nach all der Tanzerei oder man übernachtet kurzer Hand. Spontan sind die Sofas ausklappbar und zum Bett geworden.
 
Tags: Schlafsofa, Couchtisch, Stuhl
Autor: Möbelenthusiast | 20.10.2017 um 17:49 Uhr | 0 Kommentare

Vom Büro ins Wohnzimmer mit neuer Office-Einrichtung

Stress im  Büroalltag kann zur Normalität werden. Aufgeben über Aufgaben häufen sich, man verliert die Übersicht. Fehler dun Chaos sind die Folgen. Um Ordnung und Übersicht wiederzuerlangen, helfen neueste Büroeinrichtungen mit modernen Ablage- und Ordnungssystemen.

Bürocontainer und großzügigen Büroschränke bieten viel Platz und lassen dynamisch umstellen und erweitern. Alles wird griffbereit und das Arbeitsklima bessert sich im Nu. So wohl fühlt man sich sont nur im Wohnzimmer und die täglichen Arbeitsprozesse werden effizient erledigt.

Mit dem gestiegenen Anspruch an Funktionalität aber auch einer ansprechenden Optik der Einrichtungen für Dienststellen und das Heimbüro warten unsere Büro-Kompletteinrichtungen für jeden Anspruch auf. Durch ihr homogenes Design bringen sie zen-hafte Entspannung in die Arbeit.Tags: Büromöbel, Schreibtisch, Regal
Autor: Möbelenthusiast | 10.10.2017 um 17:32 Uhr | 0 Kommentare

Experimente im Jugendzimmer

Das Energielevel von Teenagern ist beeindruckend. Sie probieren aus, experimentieren, wechseln ihre Meinung und stellen wieder alles auf den Kopf. Ihre Realität und ihre Prioritäten unterscheiden sich damit von denen der Eltern, die versuchen den Alltag um das Familienleben herum zu organisieren.

Die nterschiedlichen Lebenswelten führen dann schnell zu Konflikten. Gut ist, wenn die Heranwachsenden eigene Räume haben, in die sie sich zurückziehen können, um ihre Ideen zu verwirklichen. In unseren Einrichtungen für Kinder- und Jugendzimmer erleben sie viel Freiraum und die Ruhe. SChreibtisch, Jugendbett, Regale und Rollcontainer überzeugen neben dem moderne Design auch mit der Flexibilität.

Die Möbel in unserem Sortiment sind kombinierbar und stellbar. Somit wachsen die Kinderzimmer und Jugendzimmer mit ihren Ansprüchen mit. Die Spielecke verkleinert sich, denn plötzlich brauch es einen verstellbaren Schreibtisch für Hausaufgaben. Schmale Sideboards und Kommoden statt langer Regale geben Wandfläche für Poster frei.Tags: Kinderzimmer, Jugendzimmer, Schreibtisch
Autor: Möbelenthusiast | 29.09.2017 um 18:48 Uhr | 0 Kommentare

Die Stauraum-Sinfonie mit Staud

Markenhersteller Staud dirigiert die Design-Komposition für das Schlafzimmer. Mit der neuen Generation an Schwebetürschränken werden phänomenale Optik und Lagerungsvielfalt vereint. Das Staud Sinfonie Schwebetüren-Schranksystem gibt es in unterschiedlichen Ausführungsvarianten, die jeden Ansprüchen gerecht werden.

Auch stilistisch ein Hit, fügt sich das Staud Sinfonie Plus System in den verschiedenen Design-Ausrichtungen in jede bestehenden Einrichtungsstil. Ob kleines oder großes Schlafzimmer, Ferienwohnung oder WG-Zimmer - die Bandbreite an Größen der Schwebetürenschränke lässt jeden Raum einen Eycatcher als Kleiderschrank erhalten. Einfach Stil wählen, Größe aussuchen und online bestellen.Tags: Schlafzimmer, Kleiderschrank, Schwebetürenschrank
Autor: Möbelenthusiast | 07.09.2017 um 19:20 Uhr | 0 Kommentare

Schubladendenken leicht gemacht

Alles für die Schublade

Das berühmte Schubladendenken besagt ja, das der genannte Denker häufig kleinkariert und engstirnig urteilt. Dies geflügelte Wort zeigt auch, wie sehr der praktische Zugang zum Stauraum in Kleiderschränken, Sideboards, Highboards, Kommoden und Betten in den Sprachgebrauch gewandert ist. Ein Hoch auf die Schublade.

Der Schublade die Hand reichen

Neben der Metapher finden sich Schublade auch in anderen modernen Begriffen. Die Schubladenaffäre bezeichnet nicht etwa die eingeklemmte Schublade beim Kleiderschrank aus Vollholz, sondern den politischen Skandal um den Sozialministers Günther Jansen von Schleswig-Holstein in den 90er Jahren. Er hatte Geldspenden in seiner Küchenschublade versteckt. Gute Verstecke für Teller und Besteck sind Regale und Boards für das Esszimmer finden sich in unserem Onlineshop.

Verklemmte Schubladen-Denker

Das Klemmen der Schublade findet sich im Eissport wieder und beschreibt abnehmende Gleitenergie von Schlittenkufen in den Bahnschienen. Schubladen mit weich gleitender Schienenführungen durch moderne Schubladen-Konstruktionen gibt es unseren modernen Kleiderschränken aus Massivholz und Vollholz-Kommoden für das Esszimmer und lassen sich wie in der Werbung einfach mit der Hüfte schließen.Tags: Kommode, Esstisch, Kleiderschrank
Autor: Möbelenthusiast | 19.09.2017 um 18:32 Uhr | 0 Kommentare

Wohnen über den Wolken – Die Wohn-Utopie Japans



Der Wohnungsnot begegnet der Mensch seit der Städteentwicklung schlicht mit „höher bauen“. Hochhäuser werden durch neue Materialien immer stabiler und bieten viele Menschen Platz, ohne die Umwelt zu planieren. So der Plan, doch trotz aller Hochhäuser kommen Großstädte an ihre Grenzen, allen Menschen preiswerten Wohnraum zu bieten.

Das Wolkenkuckucksheim "X-Seed 4000"

Die Antwort bereits in den 80er Jahren gaben japanische Architekten: Einfach noch höher bauen. Mit dem Projekt "X-Seed 4000" trieben sie es auf die Spitze. In Form eines Kegels sollte der Wolkenkratzer vier Kilometer in den Himmel ragen. Sechs Kilometer sollte der Durchmesser am Boden umfassen und das Gebäude stützen, welches 1,5 Millionen Menschen ein Heim geben sollte.

Möbel für die Spitze des Wohnkultur

Welche Möbel werden für die Wohnungen geeignet? Leichtbau ist gefragt, denn die Sofas und Kleiderschränke müssen ja über etliche Treppen gehievt werden oder in den Lift passen. Hier helfen platzsparende Highboards und Sideboards, statt großer, schwerer Einbauschränke.

Ein Esstisch zum Ausziehen sind erst klein und sparen Raum und sind schnell vergrößert für viele Gäste und Stühle im Industrie-Look aus Leichtmetall sind gut zu transportieren und sehen stets modern aus.Tags: Kommode, Esstisch, Stühle
Autor: Möbelenthusiast | 02.08.2017 um 18:01 Uhr | 0 Kommentare

Da guckst´e in die Röhre - Kuriose Bauprojekte



In die Röhre schauen heute viele Mieter in Großstädten. Die Mieten steigen und preiswerte Wohnungen sind kaum zu finden, außer man nimmt lange Strecken zu Arbeit zwischen Innenstadt und Wohnung in Kauf.

Wohnen im Möbel-Kontinuum

Bereits in den 80er Jahren kam der Münchner Architekt Günther L. Eckert auf eine kuriose Idee. Er plante ein Wohnräume von 35 000 Kilometer, also einmal um die Erde herum zwischen dem zwischen dem 40. und 50. Breitengrad. Wie eine Brücke sollte die Bauwerk, genannt "Das Kontinuum", mit 250 Metern Durchmesser der Menschheit ein Heim geben.

Wohnen mit der Natur

Der Gedanke dahinter war ein sehr ökologischer. Die Natur sollte sich erholen, denn auch Ackerbau und Kultur, wie das gesamte Leben sollte in der Röhre stattfinden. Sollte der Plan bald als drastische Antwort auf den kollabierenden Wohnungsmarkt umgesetzt werden, haben wir die passenden Röhrenmöbel.

Platz gespart mit Boards

Wer am Röhrenrand wohnt, muss mit runden Wänden rechnen. Statt sperriger Kleiderschränke lohnen sich Sideboards, Highboards und elegante Kommoden. Hier entsteht Stauraum auf der Länge, ohne nutzlose Zwischenräume zu kreieren. Gleichzeitig wirkt das Zimmer größer durch den freien Platz an den Wänden.

Zieh aus, schlaf auf dem Sofa

Gleiches gilt für Ausziehsofas. Sie nehmen eine Doppelfunktion ein, zum Lümmeln auf der Couch und des Nachts ausgeklappt als gemütliches Bett. Holt man sich die restlichen Möbel aus Vollholz, so erhält man auch in der Röhre den wohligen Holzduft der Natur.Tags: Schlafsofa, Kommode, Vollholzmöbel

Unsere Hersteller