top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 19.01.2017 um 16:08 Uhr | 0 Kommentare

Aus klein mach groß mit Farbe

 

Draußen ist es so frostig kalt, dass einem das Atmen schwer fällt. Um so wichtiger ist es jetzt, sich im Inneren genügend Raum zu verschaffen. Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich Räume optisch und praktisch vergrößern. So kann man auch im kleinsten Raum frei atmen und sich frei bewegen.

Der einfachste Trick ist stets eine neue Farbe an die Wand zu klatschen. Größer wirken Wohnzimmer, Speiseraum, Schlafzimmer und vor allem die üblicherweise schmalen Flure durch helle Farbtöne. Wer dem Farbwunder noch eines drauf setzen will, der vermeidet auffällige Muster. Sofas, Sessel, Couchtisch und Kleiderschrank sollte ebenfalls in hellen Tönen gehalten sein. Dies verstärkt den Effekt.

In der Altbauwohnung kann man noch ein wenig weiter tricksen. Sie hat meist ein schnittiges Übel. Kleine aber sehr hohe Räume lassen die gesamte Wohnung winzig wirken. Ein dunkler Deckenanstrich nähert die Decke optisch wieder dem Boden. Der Deckenanstrich sollte dabei ein wenig über die Kante von Wand und Decke abschließen. Dadurch scheint der gesamte Raum gleich größer und die freie Wandraum zwischen Decke und Regal bzw. Kleiderschrank nicht so verloren.

Tags: Schlafzimmer, Wohnidee, Sofa
Autor: Möbelenthusiast | 20.12.2016 um 17:10 Uhr | 0 Kommentare

3D-Planung mit Wittenbreder

Das 3D-Erlebnis ist längst nicht mehr auf Kino und TV beschränkt. Mit den exquisiten Möbeln von Wittenbreder kommt das die 3D-Planung ins eigene Haus. So lässt sich vorab checken, ob die Bestellung auch die gewünschte Optik hat.


Wittenbreder bietet Einrichtungslösungen für Garderoben, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Gästeräume, die mit exklusivem Design brillieren. Garderoben-Schränke, Schuhschränke, Regale und Kommoden überzeugen mit höchster Verarbeitungsqualität. Die elegante Linienführung und das detailverliebten Styling sind typisch für Wittenbreder-Möbel und zeigen sich in allen Einrichtungsstilen, ob minimalistisch Hochglanz-Schrank oder Vollholz-Garderobe.


Kunden, die sich für Wittenbreder endscheiden profitieren jetzt von der 3D-Planung für den jeweiligen Artikel. Ganz egal ob Einzelstück oder Komplett-Einrichtung von Wittenbreder - ist der Kaufvertrag abgeschlossen, senden wir ein 3D-Design der Bestellung zu den Kunden. Dies garantiert eine beidseitige Absicherung, dass die Bestellung exakt den Wünschen des Käufers entspricht. Außerdem erhöht dies noch die Vorfreude auf die Möbel von Wittenbreder.

Lieferungsdetails für den Wunschtermin der Lieferung und Finanzierungsmodelle lassen sich ganz persönlich mit unserem Kundenservice vorab klären.

Tags: 3D-Planung, Service, Finanzierung
Autor: Möbelenthusiast | 29.11.2016 um 18:58 Uhr | 0 Kommentare

Festtags-Gutscheine - so spart man richtig

Statt schnöder Krawatte gibt es dieses Jahr phänomenale Rabatte unter dem Weihnachtsbaum. In unserem Online-Angebot lassen sich auf die Preise nochmals bis zu 12% sparen. Wie das geht?

Einfach den Gutscheincode: Festtage bei der Onlinebestellung eingeben und mächtig Rabatte absahnen. Die Gutscheine gelten für alle Möbelstücke (nicht aus dem Angebotstool), die über unseren Onlineshop moebelexperten24.de geordert werden können. Dies funktioniert sogar bis 26.12.2016.

Sparfüchse machen sich die Zahlungsart Vorkasse zu Nutze und erhalten 3% Rabatt obendrauf. So geht Sparen und Online Bestellen heute.

Bei Finanzierungsfragen hilft unser Servicecenter gekonnt weiter und entwirft ein individuelles Finanzierungssystem. Der aktuelle Clou: 0% Finanzierung bis 24 Monate.

Tags: Service, Geschenk, Wohnideen
Autor: Möbelenthusiast | 17.11.2016 um 13:18 Uhr | 0 Kommentare

Die besten Verstecke für Weihnachtsgeschenke

 

Allmählich darf man sich seelisch und moralisch auf Weihnachten vorbereiten. Die Jagd nach ist eröffnet und glücklich derjenige Jäger, der schon seine Geschenkeliste abgearbeitet hat. Sind alle Präsente gekauft und die Weihnachtsbeute zuhause verstaut, so wird der Jäger zum Gejagten der eigenen Kinder. Sie wollen, von Neugier getrieben, schon vor dem Heiligabend ihre Geschenke öffnen.

Wo versteckt man daher am besten die Geschenke? Panoramaschränke, Schwebetürenschränke und Schiebetürenschränke bieten viel Platz und Stauraum, um auch große Geschenke unsichtbar werden zu lassen.


Hocker und Sessel für Wohnzimmer, Bänke und Eckbänke im Esszimmer können unscheinbare Fächer im Inneren besitzen, in denen kleine Geschenke Platz finden. Denn das beste Versteck ist selbst versteckt und wird als solches gar nicht erkannt.
Der Klassiker bleibt das Regal, speziell das Bücherregal. Hier lässt sich allerhand hinter den Büchern verbergen. Wichtig ist, dass man die Geschenke hoch oben verstaut. Unerreichbar für suchende Kinderhände.

Tags: Stauraum, Kleiderschrank, Couchtisch
Autor: Möbelenthusiast | 28.10.2016 um 18:32 Uhr | 0 Kommentare

Tom Tailor - Maßgeschneidert für jede Wohnung

 

Eines der führenden Modehäuser der Welt bringt sein Know-How und sein unbestechliches Trendbewusstsein in einen neuen Markt ein. Mit frischen Ideen und den Erfahrungen aus der Kleidungsbranche kreiert Tom Tailor moderne Möbelstücke und Dekorationselemente für Wohnzimmer, Schlafzimmer und Familien und Single-Wohnungen.

Der Branchenriese Tom Tailor ist mit Shops in 35 Ländern vertreten und bietet modische Ausdrucksformen für junge und jung gebliebene, kreative und lebensfrohe Menschen. Stilbewusste Kleidung und stilvolles Wohnen mit Tom Tailor ist ein  Gesamtkonzept für verbesserte Lebensqualität. Farbenfrohe Bezüge und hochwertig verarbeitete Sofas, Polstermöbel, Eck-Couch, Kissen und Sessel bringen jugendliches Flair in die eigenen Wände zu einem fairen Preis.

Einrichtungen für Frauen und Männer gleichermaßen. Tom Tailor konzentriert sich auf die Bedürfnisse modebewusster Menschen mit Einrichtungsstücken maßgeschneidert für ein modernes Wohnen, denn maßgefertigt - sprich tailor made – ist der modische Anspruch für alle Einrichtungskonzepte von Tom Tailor.

Tags: Tom Tailor, Wohnaccessoires, Couch
Autor: Möbelenthusiast | 12.10.2016 um 14:12 Uhr | 1 Kommentar

Der Samt aus dem die Träume sind

 

Sinnbild für Sinnlichkeit und herrschaftliche Schlafgemächer sind die feinen Stoffe der Bettbezüge. Ganz oben auf der Liste finden sich Samt und Velours. Der Oberbegriff, der alle Polgewebe zusammenfasst, heißt Velours. Samt ist nur ein weiterer Begriff dafür. Die samtig weiche Oberfläche von Velours wird als Flor oder Pol bezeichnet. Sie entsteht so: Während des Webvorganges werden längs laufende Fäden (die Polketten) in Schlingen gelegt. Daraufhin schneidet man die Schlingen wieder auf.

Beträgt die Polhöhe 2 Millimeter (mm) handelt es sich um Samt, zwischen 2 und 4 mm wird es Velours genannt und alles darüber nennt man Plüsch. Eine Besonderheit bei diesem Vorgang ist der Reliefsamt. Hierbei hebt sich der Flor reliefartig vom ebenen Gewebe ab. Werden die Schlingen nicht aufgeschnitten, so spricht man von Epinglé. Dieses sehr robuste Gewebe zeichnet sich durch eine dichte Rippenstruktur aus. Katzenfreunde sollte auch auf Epinglé verzichten. Allzu gern wetzen sich Katzen ihre Krallen daran. Besitzt ein Gewebe verschiedene Bereich von Samt bis Epinglé-Feldern so nennt man es Frisé.

Passend zu den wundervollen Stoffen und Teppichen braucht es auch die entsprechenden Inneneinrichtung für das Schlafzimmer mit edlen Massivholzschränken und traumhaften Betten.

Tags: Garnitur, Schlafzimmer, Massivholz
Autor: Möbelenthusiast | 12.09.2016 um 13:54 Uhr | 0 Kommentare

Die Frische des Holzes bewahren

 

Nach den heißen und trockenen Tagen wurden die Holzmöbel ganz schön angegriffen. Dies gilt für die Esstische aus Massivholz und Holzliegen im Außenbereich genauso wie für Betten aus Vollholz und Schränke aus Massivholz im Innenbereich des Hauses. Mit ein paar einfachen Mitteln lassen sich Vollholzmöbel wieder jung machen.

Der erste Gedanke an eine Schutzschicht für Holz führt zu chemischen Lacken. Doch ist hier Vorsicht geboten. In den Lacken befinden sich Schadstoffe und Lösungsmittel. Langfristig greifen sie das Holz genauso an wie die Gesundheit der Hausbewohner. Außerdem minimieren sie durch ihre Versiegelungsfunktion die natürlichen Eigenschaften des Holz. Holz ist hervorragend darin Schadstoffe in der Luft zu filtern und Feuchtigkeit zu speichern und diese kontrolliert abzugeben. Dadurch leisten Vollholzmöbel einen wichtigen Beitrag zum lebenswerten Raumklima. Chemische Lacke zerstören dieses natürliche Temperatursystem in den vier Wänden.

Wasserbasierte Holzlasuren hingegen schonen das Holz und greifen die Eigenschaften des Holzes nicht an. Ihre Inhaltsstoffe sind Leinöl, Pflanzenölharze und Wasser. Mit dieser Mixtur sind sie perfektes Pflegemittel für Naturmaterialien. Naturöle gelangen in die tiefen Holzporen und verfestigen sich dort. Ihr Vorteil zu chemischen Lacken ist, sie verkleben nicht, dadurch kann das Holz weiterhin atmungsaktiv als Temperaturstabilisator dienen.

Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Wandverkleidung
Autor: Möbelenthusiast | 01.09.2016 um 13:48 Uhr | 1 Kommentar

Ton-angebende Wände

Schon seit Jahrtausenden wird Ton als Material genutzt, um Wände zu gestalten. Der Clou beim Ton: Es bindet Schadstoffe, die sich im Raum befinden. Wer somit seine Wände mit Ton bezieht, und hier genügt schon eine feine Schicht, der findet gesunden Schlaf im Schlafzimmer und Kinderzimmer und einen noch größeren Entspannungsfaktor im Wohnzimmer.

Als zweites Plus für Ton an der Wand ist die kinderleichte Verwendung. Selbst auf Raufasertapete kann Ton sehr einfach aufgetragen werden und verhilft so den Räumen, ob Gästezimmer, Jugendzimmer oder Speisezimmer zum freien Durchatmen, durch die Reinigungskraft die der Ton auf die Raumluft auswirkt.

Die Zahlen sind beeindruckend. Das 1000-fache Schadstoffen wie Formaldehyd filtert Ton aus der Lust. So eignet sich Tonmaterial als oberste Wandverkleidung besonders für Allergiker. Eine weitere Eigenschaft des Tons verbindet dieses Material mit Massivholz. Ton ist in der Lage Feuchtigkeit im Raum zu speichern und es allmählich wieder abzugeben, sollte der Raum zu trocken sein. Damit wird Ton neben Möbeln wie Massivholzbetten und Kleiderschränken aus Massivholz zum natürlichen Raumthermostat und sorgt für ein gleichbleibendes angenehmes Raumklima. Das spart Heizkosten.

Da Ton ein Material der Natur ist, erhalten Räume mit Tonverkleidung einen besonderen natürlichen Charme. Vollholzmöbel, Garnituren mit Leinen-Überzug und Dekorationen aus Stein geben den Räumen einen gemütlichen Einrichtungsstil.Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Wandverkleidung
Autor: Möbelenthusiast | 25.07.2016 um 15:55 Uhr | 0 Kommentare

Ferienzeit ist Einrichtungszeit im Kinderzimmer

Allerorts beginnen die Schulferien, stehen in voller Blüte oder neigen sich gerade dem Ende. Die Kinder verbringen ihre Zeit am See, in Urlauben mit Freunden oder bei den Großeltern. Wichtig ist für viele Eltern neben der gemeinsamen familiären Zeit, dass es den Kindern gut geht und dass sie auch mal aus dem Haus sind.

Denn nun ist Zeit und Ruhe da für Umgestaltungsarbeiten des Kinderzimmers. Mit den Schuljahren sollte sich auch das Mobiliar ändern und an die neuen Anforderungen angepasst werden. Wo in der Grundschule noch Bastelartikel in Schubladen verstaut wurden, braucht es in den höheren Klassen mehr Regale für Bücher und Ordner. Nicht nur die Schulstunden nehmen zu, auch ihre Anzahl vergrößert sich.

Funktionale Regal-Systeme für Kinder- und Jugendzimmer helfen über das gesamte Schuljahr Ordnung und Übersicht zu halten. Farblich individuell wählbare Schrank- und Regal-Elemente bringen jugendliches Esprit ins Kinderzimmer. Schreibtische mit verstellbaren Arbeitsflächen wachsen über die Schuljahre mit. Verschiebbare Arbeitsflächen eines Schreibtisches für Jugendzimmer lassen die Tastatur für den Computer oder gleich den ganzen Laptop dezent unter dem Tisch verschwinden, so das auch händisch auf dem Jugendschreibtisch an Hausaufgaben gearbeitet werden kann.

Da mit den gestiegenen Anforderungen in der Schule auch die Zeit länger wird, die Jugendliche im Kinderzimmer an Hausaufgaben verbringen, sollten Chill-Out-Ecken zum Lesen, Musik hören und entspannen eingeplant werden. Sessel und Liegen in weicher Polsterung und bunten Farben peppen das Jugendzimmer weiter auf und schaffen Oasen der Ruhe. Wenn die Kinder dann vom Urlaub mit den Großeltern nach Hause kommen, dann ist auch die Freude groß über das neue, eigene Zimmer.

Tags: Kinderzimmer, Jugendzimmer, Schreibtisch
Autor: Kathleen Lindner | 06.07.2016 um 11:48 Uhr | 0 Kommentare

INTERIOR INNOVATION Gewinner: LEAN von S-Kultur

Die LEAN Kollektion von S-Kultur by Wöstmann, demnächst bei uns.

Das leichte und elegante Design der Lean Kollektion verspricht ein Klassiker von morgen zu werden. Dieses Spitzenprodukt vereint internationales Design, perfekte Detailverarbeitung und innovative Materialien miteinander. Freuen Sie sich mit der Lean-Kollektion auf das neue Freischwingergestell mit einer schlanken Silhouette bei exzellentem Sitzkomfort.Viele Kombinationsmöglichkeiten werden geboten doch die filigrane Anmutung des Möbels bleibt immer erhalten.

Die Kollektion bietet folgendes an:
  • Schwinger LEAN 1 (Schwinger mit Netzgewebe-Bespannung und Rechteckrohrgestell)
  • Schwinger Lean 2 (Schwinger mit Stoffgewebe-Bespannung und Rechteckrohrgestell)
  • Esstisch Lean (Esstisch mit furnierter Tischplatte und Edelstahlkufen)
  • Beimöbelsystem Lean - Lowboarde
  • Beimöbelsystem Lean - Couchtisch
  • Beimöbelsystem Lean - Sideboarde
  • Beimöbelsystem Lean - Hängeschränke
  • Beimöbelsystem Lean - Highboarde
  • Beimöbelsystem Lean - Zeilenschrank
Das Motto der LEAN-Kollektion: Leicht, filigran und technisch perfektTags: Esstisch, Schwinger, Beimöbel, Esszimmer, Stuhl, Wohnideen, Einrichtung, Stühle, Lowboard, Couchtisch, Sideboard, Highboard

Unsere Markenhersteller